Werbung

Ich stelle unter der Rubrik „Immobilien“ immer wieder von mir ausgesuchte Objekte vor. Das sind überwiegend alte Fachwerkhäuser oder ehemalige Bauernhöfe, Ferienhäuser oder eben – wie in diesem Fall – Hotels oder Gasthöfe. Weil ich es wichtig finde, dass die Eifel belebt bleibt. Aber auch, weil ich weiß, dass es inzwischen viele Menschen aus der Stadt aufs Land zieht. In die schöne Eifel. Und vielleicht ist ja auch Ihr kleines Paradies einmal mit dabei.

 

Landgasthof und Bikertreff „Beim Holzschnitzer“ in Dreis-Brück

Dieses Hotel-Restaurant ist seit vielen Jahren ein Begriff in der Vulkaneifel und sehr beliebt bei Motorradfahrern, Radfahrern, Wanderern und Nürburgring Besuchern. Das Hotel liegt im Herzen der Eifel. Daun, Hillesheim oder Gerolstein sind nicht weit weg. Auch an den Nürburgring und an die Mosel ist es für die Hotelgäste nicht weit.

Andere Ausflugsziele: die Dauner Maare, der Wildpark von Daun, viele Wander- und Fahrradwege oder auch der Lieserpfad als 4-Tages-Wanderweg.

Das Hotel-Restaurant ist derzeit in vollem Betrieb.

Der Landgasthof ist im Gastronomiebereich noch sehr authentisch, rustikal und eifeltypisch eingerichtet. Zimmer, Bäder und technische Ausstattung enstprechen heutigen modernen Anforderungen.


 

Hotel mit 10 Zimmern (5 Doppelzimmer, 4 3-Personen-Zimmer, 1  4-Bett-Zimmer)

3 besondere Außenschlafplätze für insgesamt 6 Personen in Holzfässer

Besondere und gemütliche Gaststube mit 70 Sitzplätzen

Sommerterrasse mit 45 Sitzplätzen

Biergarten mit 60 Sitzplätzen

Ausreichend eigene Parkplätze

Großer Carport für die Motorräder/Fahrräder

Grundstück von 2.072 qm

Nutzfläche ca. 530 qm


Mehr auf der Homepage des Landgasthofes unter: www.beim-holzschnitzer.de

Bitte nicht den Hoteleigentümer, sondern den Makler kontaktieren, wenn Sie sich für das Haus interessieren und einen Besichtigungstermin vereinbaren wollen: Jonathan Agneessens Immobilien.

Preis: € 395.000,- zzgl. 3,57% Käufercourtage (inklusive Mehrwertsteuer)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.