Topevent für alle Reisefreaks, Hobby- und Profifotografen

Poster Dauner Fototage

Drei Tage lang kann im Dauner Forum wieder einmal gestaunt, gestöbert und gefachsimpelt werden. Die Dauner Fototage werden von der Fotografenfamilie Nieder organisiert. Sie betreibt drei Fotostudios in Daun, Gerolstein und Bitburg. Vor vier Jahren ist noch der Eifelbildverlag des Juniors Sven Nieder dazu gekommen. Wichtigstes Event im Terminkalender von Hans und Sven Nieder sind seit sieben Jahren die Dauner Fototage. 

Vorträge über Burma, Neuseeland, Kanada und Alaska und den Himalaya

Erstklassige Fotografen kommen mit tollen Multivisionsshows nach Daun und berichten von ihren Reisen. So habe ich zum Beispiel 2011 einen ganz wunderbaren Abend mit Bildern und Geschichten von und über Island erlebt. In diesem Jahr stehen Burma, Neuseeland, Kanada, Alaska und der Himalaya auf dem Programm.

Die Vorträge :
18. März 2016, 19.30 Uhr                                                                                            
Himalaya – Königreiche zwischen Himmel und Erde
Bruno Baumann

19. März 2016, 19.30 Uhr                                                                                            Sehnsucht nach Wildnis – Kanada und Alaska
Mario Goldstein

20. März 2016, 14.30 Uhr
Burma – Zauber eines Landes            
Dirk Bleyer   

20.März 2016, 18.00 Uhr
Neuseeland – 200 Tage am schönsten Ende der Welt                           

Petra und Gerhard Zwerger-Schoner

Ausstellung, Fotoseminar und Präsentationen

17. März 2016, 19.00 Uhr freier Eintritt                                                           Günter Derleth präsentiert seine Camera Obscura und Bilder, die er damit von Vendig gemacht hat. Zur Einstimmung habe ich einen interessanten Film bei Youtube über „Günter Derleth und die Wiederentdeckung der  Camera Obscura“ gefunden. Nachdem  ich den gesehen habe, habe ich tatsächlich die Technik der „modernen“ Fotografie zum erten Mal so richtig verstanden:

19. März 2016, 11.00 Uhr, 39 €
Fotoseminar mit dem bekannten Reisefotografen Dirk Bleyer.

Das Seminar soll laut Veranstalter sehr praxisnah und sowohl für Amateure als auch für Profis geeignet sein. Es dauert etwa vier Stunden. Karten hierfür sollten sich Interessierte frühzeitig sichern.

19. März 2016, 10.00 -17.00 Uhr, Eintritt frei          
Fotoinfomesse – Hier wird neue Kameratechnik gezeigt und zum Teil auch zu Messepreisen verkauft.

 

19. März 2016, 15 Uhr, Eintritt frei                                                        
Fotoforum / Bildbesprechung
Besser fotografieren lernen anhand von eigenen Beispielen oder Bildern anderer Fotografen. Wer gerne ein eigenes Foto besprochen haben möchte, sollte es bis zum 13. März unter dem Stichwort Dauner Fototage an festival@fotoforum.de einsenden.

In diesem Zusammenhang ein kleiner Spaß am Rande, weil es so gut passt: die nette Dame, die erst letzte Woche dieses Foto von mir im Winterurlaub gemacht hat, würde sich bestimmt über den ein oder anderen Tipp freuen:

Fotobesprechung

Noch mehr Informationen zu den Dauner Fototagen unter www.dauner-fototage.de. Hier können auch Karten online gekauft werden. Ihr bekommt sie dann kostenlos zugeschickt.

2 Kommentare
  1. Friederike sagte:

    Ich weiß nicht, was du hast: das Foto von dir ist doch voll cool, experimentelle Kunst nennt man sowas, und ich sehe da durchaus sogar einen politischen Ansatz. Und ansonsten danke für die Tipps, das klingt sehr spannend, vielleicht gönne ich mit da mal einen Ausflug.

  2. Martina Gonser sagte:

    Ja klar, jetzt wo du es sagst… Die Frau ohne Gesicht, der Hund der seinen Blick abwendet und der Schatten, der über dem Ganzen liegt….. großes Kino. Falls du tatsächlich Richtung Daun „ausfliegen“ solltest melde dich, dann können wir zusammen fahren.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.