Archiv der Kategorie: Ausflugstipp

20 schöne Ausflugstipps – „Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel“

In dem sehr schön aufgemachten Büchlein sind zwanzig Rundwanderwege beschrieben, auf  denen keiner schlapp macht.  Teils kürzere, teils längere Spazierwege oder leichte Wanderungen, gut geeignet für Eltern mit Kindern, aber auch für alle anderen, die eine interessante Strecke laufen wollen, aber nicht wirklich auf Wanderschaft gehen möchten. 

Der „Milchweg“, „Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel“, Foto: Eifelbildverlag

20 schöne Ausflugstipps – „Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel“ weiterlesen

Das Lichtwunder – Die Schwanenkirche bei Roes

Jetzt wohne ich schon seit mehr als 25 Jahren in der Vordereifel, habe dort ausgiebige Motorradtouren gemacht, und bin viel um die Burg Pyrmont herum Richtung Mosel gefahren. Aber die Schwanenkirche ist mir noch nicht aufgefallen. Als mein Facebook-Freund Willi Probstfeld, seines Zeichens Ortsbürgermeister von Kalt, Fotos von der Schwanenkirche postete, dachte ich „Wow – das muss ich selbst sehen.“

Eindrucksvolle Lichteffekte in der "Schwanenkirche" in Roes, Foto: Willi Probstfeld
Eindrucksvolle Lichteffekte in der „Schwanenkirche“ in Roes, Foto: Willi Probstfeld

Das Lichtwunder – Die Schwanenkirche bei Roes weiterlesen

Nicht nur ein Männerspielplatz – Das „Baggerado“ in Nickenich

Wo früher in Nickenich ein kleines Hallenbad war, gibt es jetzt eine ganz ausgefallene Attraktion. Denn offensichtlich Baggern die Menschen heute lieber, als dass sie Schwimmen gehen. Anstelle des Schwimmbades ist das so genannte „Baggerado“ entstanden.  Wer Lust hat, kann hierher kommen und solange er Lust und genügend Geld hat, mit kleinen und großen Baumaschinen einen Haufen Sand von A nach B bewegen.

Nicht nur ein Männerspielplatz – Das „Baggerado“ in Nickenich weiterlesen

Magische Orte in der Eifel – Heilkräutergarten in Münstermaifeld

Nein, hier kommt man nicht zufällig vorbei. Der Heilkräutergarten, den die Apothekerin und Heilpraktikerin Linda Frerichs mit ihrer Familie angelegt hat, liegt etwas versteckt. Zwischen Schwimmbad und Eulenturm in einem kleinen Park. Ein wunderschöner Ort zum schauen, schnuppern und entspannen. Pflücken ist ausdrücklich erlaubt.

Magische Orte in der Eifel – Heilkräutergarten in Münstermaifeld weiterlesen