Eifelinfos

Andy Holz und sein „Eifelwetter“ – Der Wetterman aus der Eifel

„Wetter aus der Eifel für die Eifel“

Hochkonjunktur für Andy Holz – er bloggt über das Eifelwetter.

Das Wetter spielt in diesen Tagen verrückt und der Wetterblogger Andy Holz freut sich über immer mehr Likes auf seiner Facebook-Seite. Denn seit acht Jahren schon bloggt der Hobbymeteorologe zusammen mit anderen „wettersüchtigen“ wie z.B. dem Seitenbegründer Bodo Friedrich aus Monschau unter Eifelwetter.de  und  unter der Facebook-Seite „Huertgenwaldwetter“ alles, was man über das Wetter wissen möchte oder sollte. Die Wettermelder haben eigene Wetterstationen und zeichnen alle Wetterbewegungen akribisch auf. Andy Holz wohnt in Huertgenwald. Das liegt im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen. Deshalb der Name „Huertgenwaldwetter“ auf seiner Facebookseite.

In diesen Tagen der ungewöhnlich häufigen Unwetterlagen hat Andy Holz eine ganze Menge neue Fans dazugewonnen. Ganz genau 1800.  Denn jeder möchte wissen, wann er damit rechnen muss, dass sein Keller voll läuft. Und der junge Mann macht auch noch tolle Wetterfotos.Insgesamt sind es derzeit mehr als 7800 Fans, die sich regelmäßig von Andi informieren lassen, wie das Wetter wird. Überwiegend in der Nordeifel. Leider. Aber immer öfter arbeitet sich der Hobby-Meteorologe aus Leidenschaft in die Vulkaneifel und in die Vordereifel vor. So wie heute, wo er für das Musikfestival Rock am Ring in Mendig und seine 92.000 Besucher, eine Gewitterwarnung herausgab.

Andy Holz Foto 1

Foto Andy Holz

Gewitter- oder Stormchasing: Jagd auf dramatische Wetterfotos

Gewitterjagd, oder Stormchasing nennt man so etwas, wenn Leute schlechtem Wetter hinterher jagen um gute Fotos davon zu machen. Auf dieser Internetseite gibt ein Stormchaser praktische Tipps, eingeschlossen konkreter Warnungen. Denn das Hobby ist natürlich nicht ganz ungefährlich: Internetseite zum Stormchasing.

Foto Andy Holz

Auch ich finde solche Wetterlagen immer faszinierend und dieses Foto habe ich gemacht, kurz bevor sich die Schleusen im letzten Jahr über Polch geöffnet haben.

Gewitterstimmung

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.