Besondere Orte

Magische Orte in der Eifel – Die Heilig Kreuz Kapelle bei Mertloch

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch

Die Heilig Kreuz Kapelle zwischen Naunheim und Mertloch ist einer meiner Lieblingsorte in der Vordereifel – ein magischer Ort. Und so komisch das klingen mag…. aber den größten Reiz hat sie für mich von Weitem oder im Vorbeifahren. Aus der Nähe ist sie schon gar nicht mehr so interessant. Aus der Ferne aber sieht sie je nach Tageslicht, nach Sonneneinfall und dem jeweiligen Wolkenbild und eingebettet in die Landschaft und den sie umsäumenden Bäumen immer anders aus. Eine echte Bildkomposition. Ich habe meine Kinder oft darum beneidet, dass sie Jahre lang jeden Morgen und jeden Mittag im Schulbus  an der Kapelle vorbei kamen. Die haben das nicht wirklich nachvollziehen können. Manchmal haben aber auch sie gesagt: „Wow, die Kapelle sah heute morgen wieder besonders schön aus.“

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Sommer

Tatsächlich gibt es Leute, die die Kapelle sogar schon von oben gesehen haben. Auch das eine tolle Perspektive. Keine Ahnung wie die Firma Fotopuzzle auf die Idee kam, ausgerechnet aus der kleinen Heilig Kreuz Kapelle beim nicht viel größeren Mertloch ein Puzzle zu machen.  Aber bestimmt ein netter Zeitvertreib mit regionalem Bezug.  Aber nur etwas für ganz geduldige Tüftler, denn rings um die Kapelle herum nichts als  Acker.  Das Puzzle hat 1000 Teile und kann bei Amazon für 19,99 € bestellt werden.

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch als Puzzle

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Frühjahr

Die Heilig Kreuz Kapelle und noch viel mehr

Wer gerne fotografiert, der sollte sich das Kappelchen in Mertloch unbedingt einmal selbst anschauen. Auch längere Fahrten lohnen sich. Denn auf dem Maifeld, so nennt sich diese Region in der Osteifel, kann man ganz viel unternehmen. Münstermaifeld mit seinem imposanten Münster ist nur fünf Minuten davon entfernt. Zehn Minuten sind es von hier aus zur weltbekannten Burg Eltz und ins Moseltal. Außerdem führt der schöne Maifeld-Radweg daran vorbei.

Mehr Fotos  von der Heilig Kreuz Kapelle bei Mertloch?

Ich höre schon jemanden sagen: „Die Fotos, die ich von der Heilig Kreuz Kapelle bei Mertloch habe, sind aber schöner!“ Das ist gut möglich. Deshalb: her damit. Gerne veröffentliche ich sie – natürlich unter Angabe des Fotografen – auf dieser Seite.

Diese Ansichten von der Heilig Kreuz Kapelle hat mir Willi Probstfeld (Prowi-Fotos), aus Kalt geschickt. Tolle Aufnahem, wie ich finde. Mit den typischen Maifeld-Wolken.  Mehr davon!

Heilig-Kreuz-Kapele Mertloch mit Wolkenfeld

Heilig-Kreuz-Kapelle Mertloch mit Raps

Heilig-Kreuz-Kapelle Mertloch mit Wolken und blauem Himmel

Auch Klaus Breitkreutz aus Lehmen an der Mosel hat ein Faible für die Heilig Kreuz Kapelle von Mertloch. Er hat ebenfalls ganz besondere Stimmungen eingefangen:

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Morgenrot

Ist das nicht ein wirklich magischer Ort?

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Morgenrot

Heilig Kreuz Kapelle in Mertloch in tiefem Rot

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Frost

Danke auch an Jürgen Beu und den Lichtkünstler Peter Baur, beide aus Polch. Letzterer hat das Mertlocher Kapellchen in Kunstlicht getaucht, und Ersterer hat diese tollen Bilder gemacht:

Lichtkunst an der Heilig Kreuz Kapelle in Mertloch

Lichtkunst an der Heilig Kreuz Kapelle in Mertloch

Und hier bei dem Foto, das mir Henny Monzel-Ellermann zur Verfügung gestellt hat, sieht man auch mal etwas vom Inneren der Kapelle:

Relief in der Heilig Kreuz Kapelle in Mertloch

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Getreidefeld

Die Heilig Kreuz Kapelle steht offensichtlich unter ganz vielen guten Sternen auf dem Foto von Felix Diederichs aus Polch:

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch mit Sternenhimmel

Und noch ein Sternenhimmelfoto, das mir Marc Hoppe geschickt hat.

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch mit Sternenhimmel

Von Ralf Diederichs sind diese beiden Aufnahmen dazugekommen:

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Raps

Heilig Kreuz Kapelle Mertloch im Abendlicht

3 Kommentare
  1. Ute Hub sagte:

    Oh ja, genauso ist es! Was ich auch toll finde, wenn man – endlich mal wieder, durch Zufall oder absichtlich, an der Heilig Kreuz Kapelle gelandet ist: Man ist mitten drin – im Maifeld, im Leben, in der Landschaft – und doch ist man irgendwie an einem anderen Ort: Weite Blicke schaffen Ruhe, aber auch die Besinnung auf genau diesen Moment. Ein magischer Ort, ein mystischer Ort – etwas nicht Greifbares, für das man nicht die richtigen Worte findet. Sie haben es toll beschrieben!

  2. vielweib sagte:

    Die Kapelle sieht wunderschön aus. Werde ich auch auf meine Todoliste der nächsten Eifelreise setzen. Ich war in Mirbach vor ein paar Tagen. Ein Blogbericht folgt noch – es ist ebenfalls eine phantastische und ganz besondere Kapelle dort zu finden.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.