In dem sehr schön aufgemachten Büchlein sind zwanzig Rundwanderwege beschrieben, auf  denen keiner schlapp macht.  Teils kürzere, teils längere Spazierwege oder leichte Wanderungen, gut geeignet für Eltern mit Kindern, aber auch für alle anderen, die eine interessante Strecke laufen wollen, aber nicht wirklich auf Wanderschaft gehen möchten.

Nachdem ich das Buch durchgeblättert habe, wäre ich am liebsten gleich losgelaufen. Beschrieben werden sowohl längere Strecken über mehrere Stunden (13 km), als auch kürzere Touren durch die Stadt etwa (2 km). Das Buch im biegsamen Softcover macht Lust auf die abwechslungsreichen Strecken. Es hat viele schöne  Fotos und jede Menge Informationen, so dass man gleich weiß, was auf der Strecke geboten wird. Wie hier etwa auf dem „Milchweg“.

Bisher hatte ich mich höchstens mal auf dem „Holzweg“ befunden, nie aber auf einem „Milchweg“. Das ist schon was Besonderes, und für Kinder bestimmt eine tolle Sache. Mit dem Buch in der Hand ist der Weg unverlaufbar.

Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel
Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel

Der Begriff „Sonntagsspaziergang“ ist vielleicht nicht für jeden mit einer guten Erinnerung verbunden. Ich erinnere mich noch gut daran, wie im Sonntagskleidchen mit meinen Eltern mehr oder weniger gelangweilt durch den Stadtgarten flaniert bin. Das kann Ihnen mit dem „Spazierführer“ nicht passieren. Die Autorin gibt Tipps, wo was sehenswert ist, wo man gut einkehren kann, oder nennt spezielle Attraktionen für Kinder. Wie man am besten an- und abreist und wo man parken kann…. an alles ist gedacht. Ein wirklich tolles Buch. Wer wie ich schon etwas älter ist, der sollte allerdings seine Lesebrille nicht vergessen, wenn er es mit auf den Spaziergang nimmt. Die Schrift ist für meinen Geschmack zu klein und „zart“ ausgefallen, so dass ich das Lesen etwas mühsam fand.

Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel

Beispielstouren aus den „Sonntagsspaziergängen durch die Nordeifel“

Rund um Vicht – Lehmjöres Weg (3-13,6 km)
Bad Münstereifel – Stadtmauer und Kurpark (2,5 km)
Von Reifferscheid zur Wildenburg – die 2-Burgenroute (8 km)
Blankenheim – der Tiergartentunnel-Wanderweg (7 km)
Dahlem – Der Moorpfad (9 km)
Schleiden-Gemünd – auf den Spuren der Eisenindustrie (8 km)
Mechernich – die sagenumwobene Kakushöhle (3,4 km)

Sonntagsspaziergänge in der Nordeifel