„Ameisen brennen nicht“ von Werner Lutz ist ein sehr atmosphärischer und spannender Roman, Selbsterlebtes aus einem Eifeldorf als Krimi.

Spannende Eifelkrimis wie von Andreas J. Schulte wie „Eifelfieber“ oder „Eifeldeal“ sind actionreich und gut recherchiert.

In seinem Eifelkrimi „Schuss mit lustig“ schreibt Ralf Kramp lustige Krimikurzgeschichten mit überraschenden Pointen.

Kochen mit Chicorée von Martina Gonser und Günter Löffel von „Löffel’s Landhaus“ in Münstermaifeld mit vielen leckeren Rezepten.

„Streifzüge durch die Eifel“ von Michael Kühler. Die Eifel als Wundertüte und Geschichten die so in keinem Reiseführer stehen.