Löwenzahnblütengelee schmeckt herb-bitterlich aromatisch. Aus den gelben Blüten lässt sich ein leckeres Gelee zubereiten.

HImmel und Äd oder Himmel und Erde ist ein Gericht aus der Eifel. Es besteht aus einem Kartoffel-Apfelbrei und gebratener Blutwurst.

Eifeler Grießkuchen oder Eifeler Grießtorte besteht aus einem flachen Hefeteig und einem Grießbrei als Belag. Dazu passen Zimt und Apfelmus.

Eisparfait von bebrannten Mandeln mit Amarettoschaum ist ein Dessert, das sich hervorragend zum Abschluss eines Weihnachtsmenus eignet.

Mehlklöße und Wasserspatzen sind in der Eifel und im Hunsrück das, was in Schwaben und im Badischen die Spätzle sind.

Das Rezept für Löffel’s „Eifler Landhausschnitzel“ exklusiv auf meineeifel.de. Schweinefilet, Schafskäse oder Lachs in Rösti-Panade.

Drei Rezepte für Heringssalat. Unter anderem mit Rindfleisch, Rote Bete und Walnüsse. Gut geeignet für ein Aschermittwochsessen.

Die Beeren-Schoko-Torte ist eine wunderbare Kombination von Sünde und Gesundheit. Halb schokoladige Sahnetorten, halb Obstkuchen.

Apfelkuchen „Wilma“ ist ein Apfelkuchen mit Apfel und Schmand. Sehr saftig und leider auch sehr kalorienreich. Das Rezept ist ganz einfach.

Leckere Chicorée-Rezepte, die jedem schmecken aus „Kochen mit Chicorée“ z.B. Chicorée-Quiche oder Chicorée in einer Kartoffelkruste.