Frisch und modern kommt es daher, das neue Moselmagazin, das nur auf den ersten Blick an die guten alten Merianhefte erinnert. Aber das ist lediglich dem Format geschuldet. Dieses rund 100-Seiten starke Heft trägt die Handschrift einer erfahrenen Journalistin und “Internetbloggerin”, die die Mosel und was es dort zu entdecken gibt, ganz wunderbar beschreibt.

Die Traumpfade als die großen Brüder der neuen  Traumpfädchen sind schon lange meine Lieblingswanderwege. Als Rundwanderwege unverlaufbar genau das Richtige für mich. Die Traumpfädchen sind vom Prinzip her genauso gestrickt, nur dass sie kürzer und leichter zu gehen sind. Sie sind zwischen drei und sieben Kilometer lang. Auch die Traumpfädchen bieten schöne Aussichten und interessante […]

Der Buchsbaumwanderweg ist ein sehr schöner, aussichtsreicher Weg, der durch eine abwechslungsreiche Landschaft führt. Durch Weinberge und Wald, über Felsen, Leitern und Treppen. Ach ja, da fehlt noch was: links und rechts des Weges wächst wilder Buchsbaum. Es sollen die größten Buchsbaumbestände nördlich der Alpen sein, die sich wahrscheinlich schon die Römer mitgebracht haben.