Der 6,7 Kilometer lange „Traumpfad Vulkanpfad“, der von Ettringen aus über Kottenheim wieder zurückführt, ist ausgesprochen abwechslungsreich. Durch Vulkaneruptionen vergangener Tage sind bizarre Felsformationen und Höhlen entstanden. Der Rundwanderweg führt durch Laub- und Nadelwälder, meist über schmale Pfade, es geht viel rauf und runter.

Von wegen im Mittelgebirge hat es nur Wald und Wiesen. Wer sich ein bisschen alpines Gefühl verschaffen möchte, der ist in den „Gerolsteiner Dolomiten“ genau richtig. Hier haben viele Millionen  Jahre Geo-Geschichte ihre Spuren hinterlassen. Eindrucksvolle Felsen ragen aus den lichten Wäldern heraus. Wald- und Wiesenpfade gibt es auf dem Gerolsteiner Felsenpfad gratis dazu. Eine […]