Archiv der Kategorie: Einkaufen in der Eifel

Lachsräucherei von SER – Einkaufsparadies für Fischfreunde

Lachsquiche, Lachstatar, Terrinen und Lachs pur unterschiedlich geräuchert und gewürzt – so habe ich die Produkte der Familie Sion kennengelernt. Im Rahmen der Dauner Fototage. Das war im letzten Jahr. Da wurden Lachshäppchen in der Pause eines Vortrages als Fingerfood gereicht. So wie auch wieder in diesem Jahr.  Und: nein, ich gehe schon auch wegen der Vorträge dorthin. Alles extrem lecker! Klar, dass ich mehr über den Betrieb erfahren wollte, der mitten in der Eifel Lachs räuchert. Denn die Lachsräucherei von SER der Familie Sion ist in Müsch im Kreis Ahrweiler zuhause.

Lachsräucherei von SER – Einkaufsparadies für Fischfreunde weiterlesen

Mayfield Pure Senses – Dufte Naturseifen und Kerzen vom Maifeld

Ein schier unglaublicher Duft weht durch den hübsch eingerichteten Verkaufsraum von Mayfield Pure Senses. Er hat nichts, aber auch gar nichts mit den aufdringlichen, künstlichen Düften von Kaufhauskerzen zu tun. Es riecht nach Aromen, die mich an orientalische Bazare und ihre Gewürzstände erinnern. Es duftet natürlich und unaufdringlich – Wohlfühlatmosphäre von der ersten Minute an.

Duftkerzen mit natürlichen Aromen

Mayfield Pure Senses – Dufte Naturseifen und Kerzen vom Maifeld weiterlesen

Hilfe für Nahrungsmittelallergiker in der Vordereifel

Es ist ein Fluch – je mehr wir an Lebensmitteln haben, desto weniger scheinen wir zu vertragen. Ich befinde mich seit zwei Jahren auch im Kreise derer, die nur noch begrenzt gesellschaftsfähig sind, weil sie an allem rummäkeln (müssen). Kein Ei, kein Getreide, keine Milch. Da kommt man ganz schön ins Schwitzen, wenn man seine Ernährung plötzlich komplett umstellen muss.

Backkurs bei Christiane Schneider, CS-Ernährungsberatung und Kochschule Kehrig

Die CS-Ernährungsberatung und Kochschule von Christiane Schneider aus Kehrig bei Polch kann dabei helfen, wenn man alleine erste einmal ratlos ist. Sie gibt gute Tipps, Koch- und Backkurse und sie hat einen kleinen Laden im Haus, der ein Paradies für Nahrungsmittelallergiker ist. Hilfe für Nahrungsmittelallergiker in der Vordereifel weiterlesen

Lung’s Weihnachtseis aus Kruft

Im Sommer – das ist in der Region bekannt – brummt Lung’s Eiskiosk. Eine wahre Pilgerstätte für Eisliebhaber. Für Familien, Wanderer, Radfahrer, Motorradfahrer und Autofahrer, die schon mal 15 Kilometer fahren um an das Milcheis zu kommen. So  hat Manfred Lung im Sommer immer kräftig gearbeitet und im Winter eine ruhige Kugel geschoben. Bis er auf die Idee kam,  Weihnachtseis herzustellen: Spekulatius-, Wiener Mandel- und Zimteis.

Lung’s Weihnachtseis aus Kruft weiterlesen

Magische Orte in der Eifel – die Klostergärtnerei von Maria Laach

Die Klostergärtnerei von Maria Laach

Es duftet und blüht, es riecht nach Tropen und Mittelmeer  – ein Besuch in der Klostergärtnerei ist Eintauchen in eine Welt der Blumen und Blüten. Hier kann man zwar Pflanzen kaufen, fühlt sich aber viel eher wie in einem botanischen Garten. Ein wahrlich magischer Ort, der vor allem am frühen Vormittag, vor dem großen Besucheransturm, eine wunderbare Stimmung vermittelt. Denn die Klostergärtnerei liegt zu Füßen der mächtigen Benediktinerabtei Maria Laach. Die bietet eine prachtvolle Kulisse für junge Obstbäume, Sträucher, Stauden, Teichpflanzen und jede Menge seltener Kräuter, die im Außenbereich der Klostergärtnerei auf Käufer warten.

DSC00283

Magische Orte in der Eifel – die Klostergärtnerei von Maria Laach weiterlesen

Ziegenkäse vom „Vulkanhof“ in Gillenfeld

Großes Angebot an Ziegenkäse aus der Eifel

Der „Vulkanhof“ in Gillenfeld ist ein wahres Paradies für Ziegenkäse-Freunde. Hier gibt es nicht nur zwei Ziegenkäsesorten, die man nach langem Suchen in irgendeiner Ecke im Supermarktregal oder in der Käsetheke findet. Hier kann man aus dem Vollen schöpfen.

Vulkanhof_Ziegenkaese_gesamt_102

Die Ziegenmilch wird zu Weich- oder Hartkäse verarbeitet oder als Frischkäse verkauft. Sehr oft als Rolle, die in  Gewürzen oder Blüten gewälzt wurde. Ziegenkäse vom „Vulkanhof“ in Gillenfeld weiterlesen

Die Uersfelder haben Schwein – sie haben die Eifel-Metzgerei Karst

Karst-Center – der „Überlebensmittelladen“

Uersfeld liegt im Landkreis Vulkaneifel im oberen Elztal, 20 Kilometer von Mayen entfernt. Es hat 720 Einwohner und ein riesiges Glück, dass es hier noch einen richtigen Laden gibt. Dank der Familie Karst, die hier in der dritten Generation  das „Karst-Center“,  ein Lebensmittelgeschäft mit Metzgerei im Ort betreibt. Zeitweise so Matthias Karst, war das gar nicht einfach. Aber die Familie wollte es schaffen, weil alle ihren Beruf lieben und den Betrieb auf dem Land erhalten wollten.

Karst, Wursttheke

Und dank bester Qualität, ganz normaler Preise und ganz viel Arbeitseinsatz aller drei Generationen kann sich das Geschäft auf dem Land behaupten. Die Uersfelder haben Schwein – sie haben die Eifel-Metzgerei Karst weiterlesen

Deko und Geschenkartikel auf dem Maifeld – das Belle Maison in Polch

„Belle Maison“ – Kleines Garagen-Geschäft mit großem Charme

Mitten in einem Wohngebiet in Polch verkauft Inge Steffes ihre Geschenk- und Dekoartikel. Dort wo andere Familien ihr Auto stehen haben, hat die Familie Steffes den kleinen Laden untergebracht: in der Garage nämlich. Aber keine Spur von Garagenatmosphäre. Wer hier etwas kaufen möchte, muss klingeln. Dann aber gibt es ganz individuelle Beratung und man kann sich ganz in Ruhe umschauen. Und das kann dauern, denn die Auswahl ist riesig. Ich persönlich finde hier immer etwas, denn die Sachen sind sehr geschmackvoll und preislich auf dem Boden.

belle-maison-herbst-3 Deko und Geschenkartikel auf dem Maifeld – das Belle Maison in Polch weiterlesen

Hofladen der „Kleinen Bauernschmause“ in Polch

Einkaufen auf dem Bauernhof

Hofladen Loch

Weit und breit keine Scannerkasse und keine Massenware. Nur Selbstgemachtes: ein äußerst empfehlenswerter Eierlikör, hausgemachte Konfitüren, Honig, Eiernudeln, Honig, Käse und nach Vorbestellung Huhn oder Pute….. Alles aus der Region und frisch vom Bauern.

Eine praktische Kombi: am Sonntag Essen gehen und gleich noch mit voller Einkaufstasche heimkommen.