Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Dauner Fototage 2018

Die Dauner Fototage  im Forum Daun führen jedes Jahr aus der Eifel in die Welt. Und in was für eine Welt. Eine Welt von unglaublicher Schönheit, von Naturwundern und spektakulären Perspektiven. Fotografen, die gleichzeitig Abenteurer sind, nehmen uns in ihren Multimediashows mit in unterschiedlichste Länder und Landschaften, und sie erzählen  über ihre Begegnungen mit den Menschen in diesen Ländern. So wird das auch wieder bei den Dauner Fototagen 2018 sein. Auch und gerade wenn Sie nicht vorhaben sollten,  mit einem Ultralight die Welt zu bereisen, den Berg Athos zu erklimmen oder in die  Arktis zu fahren, sollten Sie in Daun dabei sein. Zum Beispiel wenn Hartmut Krinitz seine Aufnahmen von Stonehenge oder dem Mont Saint-Michel und vielen anderen magischen Orten zeigt und von seinen Reisen dorthin erzählt.

16.03.2018, 19:30 Uhr

Magische Orte – Eine abenteuerliche Reise zu den mystischen Stätten Europas

DIe Dauner Fototage 2018 starten mit einer "abenteuerlichen Reise zu den mystischen Stätten Europas"
DIe Dauner Fototage 2018 starten mit einer „abenteuerlichen Reise zu den mystischen Stätten Europas“

Dauner Fototage 2018 weiterlesen

Dauner Fototage 2017

Mein Blogbeitrag über die  „Dauner Fototage 2016“ war einer der ersten, den ich auf meineeifel.de geschrieben habe.  Zack, ist schon wieder fast ein Jahr rum und die „Dauner Fototage“ finden bald wieder, vom 16. bis 19. März, statt. Und weil das so eine wunderbare Veranstaltung ist und die Karten immer sehr schnell weg sind, möchte ich hier schon einmal Appetit machen: auf spektakuläre Mulitvisions-Shows auf Großleinwand, eine Fotomesse und Fotokurse zu Dumpingpreisen, auf ganz viele nette Leute die eine gemeinsame Leidenschaft haben: Reisen und/oder Fotografieren.

dauner-fototage-logo Dauner Fototage 2017 weiterlesen

Kulturverein Naunheim – Kleiner Verein mit großem Programm

Kultur und Künstler  hautnah, das kann man im Bürgerhaus Naunheim zwischen Polch und Münstermaifeld erleben. Ein gemütlicher Veranstaltungsraum mit guter Akustik und einfallsreichem Programm. Eigentlich müsste bei diesem Herbst-/Winter-/Frühjahrsprogramm für Jeden etwas dabei sein.

„Mörderisches Trio“
Freitag, den 21. 10., 20 Uhr, Bürgerhaus Naunheim

Der Ex- Drogenfahnder bei der Koblenzer Kripo, Jörg Schmitt-Kilian,  tourt erstmals mit einer Multimedia-Show  durch die Region. Er liest aus Krimierzählungen und zeigt kurze Videosequenzen aus Beiträgen zu seinen Büchern und Filmen. Ergänzt wird das Ganze durch den Gesang von Sabiene Jahn, die von Michael Bostelmann an der Gitarre begleitet wird.

moerderisches-trio

Jörg Schmitt-Kilian hat eine ganze Reihe von Jugendromanen, Krimis und Sachbüchern geschrieben. Kulturverein Naunheim – Kleiner Verein mit großem Programm weiterlesen

„Knebels Scheune“- Location mit Geheimtippcharakter

„Knebels Scheune“ befindet sich in Forst in der Eifel. EIn winziger Ort zwischen Kaisersesch, Cochem und Mayen. Die Kulturscheune ist urgemütlich, und immer wieder gibt es ein außergewöhnliches Programm. Nicht mit den ganz großen Namen des Showbusiness‘, aber oftmals Geheimtipps wie die Location selbst. Ich habe die beiden Gitarristen Loren und Mark aus den Uar und Neuseeland dort auftreten sehen und die umgebaute Scheune war brechend voll. Aber auch zu anderen Events kommt immer sehr viel Publikum. Denn es ist sehr gemütlich hier, die Preise sind zivil und die Musik immer gut.

Hof von Knebels Scheune
Im Innenhof von Knebels Scheune

„Knebels Scheune“- Location mit Geheimtippcharakter weiterlesen